Verein zur Erhaltung der Leonhardikirche

HomeFeste feiernStandesamt360°-BilderTermineAktuellesLeonhardifahrtAnfahrtGeschichtlichesSanierungVereinSpendenImpressum

 

360°-Panoramen

Sie haben hier die Möglichkeit, sich in und um St. Leonhard interaktiv umzusehen. Zum Einen möchten wir Ihnen damit Appetit machen auf einen Besuch, zum Anderen die Möglichkeit geben, sich einen detaillierten Überblick zu verschaffen, wenn Sie in St. Leonhard heiraten möchten, eine kirchliche Feier (runder Geburtstag, Taufe, Firmenfeier, Weihnachtsfeier) oder ein Konzert planen. St. Leonhard bietet dafür den perfekten Rahmen, das zeigen wir Ihnen anhand unserer 360°-Panoramen.

Nebenbei tun Sie noch etwas Gutes, da wir zum laufenden Gebäudeunterhalt auf Ihre Spenden angewiesen sind. Die Kirche gehört nämlich seit der Säkularisation der politischen Gemeinde und wurde von ihren Bürgern schon zweimal vor dem Verfall gerettet. Jetzt ist sie frisch renoviert und strahlt in vollem Glanz.

Hochzeit in St. Leonhard

Ein Hinweis noch zur Bedienung der Panoramen: Sie können Ihren Blickwinkel beliebig steuern (bis zur Decke oder zum Boden). Sehen Sie sich in Ruhe alles an! Sie können auch zoomen. Nutzen Sie die unten eingeblendete Navigationsleiste. Besonders beeindruckend ist die Vollbildansicht (Button ganz rechts, beenden mit Esc). Sie können das Panorama auch von alleine laufen lassen. Dann sehen Sie allerdings nicht alles. Zum Beispiel entginge Ihnen das herrliche Deckenfresko - und das wäre wirklich schade. Jetzt aber viel Freude mit unseren Panoramabildern!

Wir beginnen mit der Außenansicht: St. Leonhard liegt idyllisch mitten auf einer Waldlichtung. Von der Straße aus hat man einen tollen Bergblick.

Klick auf’s Bild für Panorama
Klick für Panoramabild


Als nächstes der herrliche Innenraum von St. Leonhard. Versäumen Sie nicht, zum Deckenfresko hinauf zu schauen!

Klick auf’s Bild für Panorama
Klick für Panoramabild


Nun der Blick von der Orgelempore.

Klick auf’s Bild für Panorama
Klick für Panoramabild


In der Sakristei ist genug Platz für alle nötigen Vorbereitungen.

Klick auf’s Bild für Panorama
Klick für Panoramabild


In der Klause über der Sakristei lebte vor gar nicht allzu langer Zeit noch ein Einsiedler - ohne Strom und Wasser! Heute haben Sie beides zur Verfügung und können in diesem kleinen, aber stimmungsvollen Raum Versammlungen, Zeremonien und Andachten abhalten. Auch ist er offiziell als Standesamt zugelassen. Der Raum ist ca. 5,5 x 5 Meter groß (auf dem Panoramabild wirkt er größer), dicht auf Bänken sitzend haben bis zu 20 Personen Platz.

Klick auf’s Bild für Panorama
Klick für Panoramabild


Daneben haben wir eine kleine Küche für Sie eingebaut. Der Raum misst ca. 3 x 2,5 Meter. Zusammen mit der Klause und dem WC eröffnet sich somit für Sie auch die Möglichkeit, eine begrenzte Zeit hier wie ein Einsiedler zu leben, “Ferien vom Ich” zu machen, zur Ruhe zu kommen, neue Perspektiven ungestört durch äußere Einflüsse zu entwickeln. Begleitend sind geistliche oder spirituelle Gespräche möglich sowie etliche gute Heilpraktiker und Ärzte in der Nähe zu finden. Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist nur einen Spaziergang mit Bergblick entfernt. Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne bei der individuellen Ausarbeitung Ihres Aufenthalts.

Klick auf’s Bild für Panorama
Klick für Panoramabild


Nun ist Schluss mit den bewegten Bildern. Hier noch ein Foto der sonstigen wichtigen Räumlichkeit, die Sie ebenfalls bei Ihrer Feier nutzen können. Die Toilette wurde ebenfalls erst im Rahmen der Sanierung 2009 eingebaut. Davor musste die  Braut (und ihr Kleid) hart im Nehmen sein: In der Aufregung vor der Hochzeit blieb nur der Wald!

St. Leonhard, stilles Örtchen


Ihr Organist wird sich für folgende Informationen und das untere Bild dankbar zeigen: Die Orgel in St. Leonhard ist ein kleines, einmanualiges Instrument mit 7 Registern (Mixtur 2 2/3', Flöte 4', Oktave 4', Prinzipal 8', Salicional 8', Gedeckt 8', Subbaß 16', Pedalkopplung). Für Solisten und selbst einen ganzen Chor ist auf der Empore genug Platz, siehe das Panorama von der Empore.

St. Leonhard, Spieltisch der Orgel